Sammlung und Einzelspenden

Schullandheime haben in Bayern eine lange Tradition. Sie sind ein Gemeinschaftswerk, an dem Schüler, Eltern und Lehrer maßgeblich mitgewirkt haben. Deshalb führt das Schwäbische Schullandheimwerk jedes Schuljahr eine Spendensammlung an Schulen in Schwaben durch.

Geändertes Verfahren: Zu Beginn des neuen Schuljahres starten wir die Sammlung mit einem Sammelaufruf, der online über den Dienstweg an die Schulen weitergeleitet wird. Es werden keine Sammelausweise mehr an die Schulen verschickt. Mit dem geänderten Verfahren sollen die Verwaltungen an den Schulen entlastet werden. Die Eltern können ganzjährig spenden. Die Schulen werden gebeten, die bei ihnen eingegangenen Bar-Spenden bis Ende November zu überweisen.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere schwäbischen Schullandheime in Balderschwang, Bliensbach, Dinkelscherben, Kienberg, Stoffenried, Thannhausen und Zusamzell. Durch die Bereitstellung geeigneter Häuser und eines breiten attraktiven Bildungsangebots – Umweltbildung, Naturwissenschaften, Demokratieerziehung, Gesundheitsprävention, Inklusion, Sport und Teamentwicklung – schafft das Schullandheimwerk Schwaben die Voraussetzungen für eine pädagogisch besonders wertvolle Arbeit.

Helfen Sie daher bitte mit und beteiligen sich mit einer Spende an der jährlichen Sammlung. Auch Idealismus und gute Ideen brauchen Geld.

Konto bei der Stadtsparkasse Augsburg:
Schullandheimwerk Schwaben e.V.
IBAN:  DE12 7205 0000 0000 5222 19
BIC: AUGSDE77
Bitte geben Sie als Verwendungszweck an: SPENDE,  Name Ihrer Schule.

Das Schullandheimwerk Schwaben e.V. ist als gemeinnützige Einrichtung anerkannt. Sie können daher Ihre Spende in der Steuererklärung geltend machen. Für Beträge bis 200 € genügt als Nachweis eine Kopie des Kontoauszugs. Für höhere Beträge schicken wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung per Post. Bitte geben Sie dafür Ihre Anschrift bei der Überweisung an.

Sie können selbstverständlich auch unabhängig von der jährlichen Schulsammlung an das Schullandheimwerk Schwaben auf das oben angegebene Konto spenden. In diesem Fall können Sie für höhere Beträge als 200 € eine Spendenquittung unter der E-Mail-Adresse st.max.gs.stadt.@augsburg.de anfordern.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!